Unterkunftsbeschreibung Nordwind Sporthostel Schubybeach

Der kleine Ort Schubystrand liegt auf der von Wald und Wiesen geprägten Halbinsel Schwansen zwischen Ostsee und dem Flussähnlichen Meeresarm Schlei.
Die Entfernung zum gemütlichen Fischer- und Urlauberstädtchen Eckernförde beträgt ca. 20 km, nach Schleswig mit seinem bekannten Wikingermuseum Haithabu und dem Landesmuseum Schloss Gottorf sind es ca. 30 km.
Die Anlage, bestehend aus einem Haupthaus und diversen Holzbungalows, befindet sich auf einem ca. 10.000 qm großen, eingewachsenen und parkähnlichen Gelände nur ca. 400 m oberhalb des feinsandigen und steinarmen Strandes der Eckernförder Bucht. Dem Strand vorgelagert ist ein großer stehtiefer Bereich mit
deinem Sandgrund.
Ebenfalls am Strand und über einen ca. 400 m langen Fußweg zu erreichen befindet sich die zum Haus gehörende topmoderne Wassersportstation mit umfangreichem Surf- und Segelangebot, SUP Boards, Sit-On-Top-Kajaks, Tretbooten, Beachsoccer und Beachvolleyball sowie diversen weiteren Strandspielen. Direkt im Gelände gibt es einen umfangreichen Niederseilgarten mit Top-Rope Elementen mit Teambuliding- Ausrichtung, eine Boulderingwand, eine Bogenschießanlage einen Bolzplatz und ein Spielzelt mit diversen Outdoor-Spielen. Weitere Spiele gibt es im Haupthaus (Kicker, Billard, Dart).
Desweiteren gehört eine mobile Kanustation zum Haus mit Kapazitäten für bis zu 30 Paddlern. Bei Bedarf können die Boote an die idyllisch und sicher gelegenen Binnengewässer der näheren Umgebung gebracht werden.

Entweder mit dem Reisebus bis vor die Tür oder mit der Bahn bis Eckernförde. Ab Eckernförde empfehlen wir einen Shuttlebus-Transfer (günstige Angebote liegen vor) oder alternativ den Linienbus, der ca. 2 km von der Unterkunft hält.

Die Anlage verfügt über ein Haupthaus mit insgesamt 60 Betten.
Die Schüler/innen sind in Mehrbettzimmern á 2-6 Betten untergebracht, zu denen im jeweiligen Flur oder direkt am Schlafraum jeweils Duschbäder zugeordnet sind.
Darüber hinaus gibt es umfangreiche Gemeinschaftsanitäranlagen im Kellergeschoß des Gebäudes.
Die begleitenden Lehrer/innen und Betreuer/innen wohnen in Einzel- oder Doppelzimmern. Jeweils 2
Schlafräumen ist eine separate Sanitäreinheit zugeordnet.
Die Mensa im Haupthaus kann auf Anfrage für Seminare oder andere Gruppenaktivitäten genutzt werden.
Die 11 Holzbungalows verfügen über jeweils 2 Vierbettzimmer. Im Bedarfsfall können diese auch als Lehrerund
Betreuerunterkünfte einzeln belegt werden.
Alle Hütten verfügen über WC und Handwaschbecken, einige zusätzlich über eine Dusche.
Diese Häuser werden im Bedarfsfall für Lehrer und Betreuer genutzt, generell werden von den Schüler/innen die Gemeinschaftssanitäranlagen im Haupthaus zum Duschen genutzt.

Für die gesamte Anlage gilt, dass 3-teilige Bettwäsche sowie Handtücher für Haus und Strand mitzubringen sind.

Der Betreiber der Anlage, der Nordwind Wassersport e.V., ist ein gemeinnütziger Verein, der sich satzungsgemäß mit der wassersportlichen Ausbildung (Segeln, Surfen, Kiten, Kanu) von Kindern und Jugendlichen kümmert, sowie dem Vermitteln des Naturraumes Meer und Strand. Daher befindet sich in nur wenigen hundert Metern Entfernung ein großes Nordwind Wassersportcenter mit einem umfangreichen und hochwertigen Segel-, Windsurf- und Kitesurfangebot.
Unter anderem stehen 10 besonders für Kinder und Jugendliche geeignete Strandkatamarane zur Verfügung, ca. 30 moderne Windsurfausrüstungen, diverse SUP Boards und Sit-On-Top-Kajaks sowie Kitesurfausrüstungen. Unter höchsten Sicherheitsstandards unterrichten ausgebildete Wassersportinstruktoren in 2-3 jeweils ca. 3-stündigen Unterrichtseinheiten pro Tag. Warme Neoprenanzüge und Schwimmwesten (für die Segler) sind Standart, ebenso wie permanente Rettungsschwimmer- und Sicherungsbootpräsenz.
Alle Wassersportangebote sind in unterschiedlicher Intensität buchbar.
Neben anspruchsvollen Wassersportarten, die erlernt werden müssen, verfügt die Station auch über Tretboote sowie ein Bananaboot.
Desweiteren gehört eine mobile Kanustation zum Haus mit Kapazitäten für bis zu 30 Paddlern. Bei Bedarf können die Boote an die idyllisch und sicher gelegenen Binnengewässer der näheren Umgebung gebracht werden.

Direkt im Gelände des Hostels gibt es diverse Out- und Indoor-Möglichkeiten, die unter Anleitung erfahrener Teamer genutzt werden können (kostenpflichtig), sowie teilweise auch in Eigenregie (kostenlos).

  • Moderner Niederseilgarten mit Top-Rope Elementen und diversen Teambuilding-Modulen
  • überdachte Boulderwand
  • Bogensportanlage
  • Bolzplatz mit Fußballtoren und diversen weiteren Ballspielmöglichkeiten
  • Diverse Tischtennisplatten
  • Spielezelt (während Schlechtwetterperioden teilweise im Haupthaus) mit Billard, Dart, Kicker und diversen anderen Spielen
  • Outdoorspiele-Portfolio für Strand oder Wiese zum Ausleihen (Tamburello, Speedminton, Hockey, Frisby-Golf)
  • Grill- und Lagerfeuerplatz
  • Besuch des modernen Entdeckerbads des Ferienzentrums Damp in nur wenigen 100 m Entfernung (Sonderkonditionen für Schubybeach Gäste).
  • Meeresbiologische, ornithologische oder geologische Führungen.
  • Dampferfahrten
  • Radtouren
  • Kanutour
  • Museumsbesuch (Haithabu, Schloss Gottorf)